ZEUS-Doktorandengruppe

Sidonia Bauer (Romanistik)
Pratique, théorie, éthique dans l'oeuvre poétique d'André Velter. 

Christiane Biehl (Geschichte)

Stefanie Coché (Geschichte)
Psychiatrische Einweisungspraxis in Nationalsozialismus, DDR und BRD (1941-1963)

Carolin Fischer (Geschichte)

Johannes Gramlich (Geschichte)

Felix Heinert (Osteuropäische Geschichte)
Topographien jüdischer Selbstverortungen im lokalen Raum Rigas um 1900.

Corinna Kühne (Kunstgeschichte)
Das subversive Potential des agierenden Körpers. Medialisierte Performances und Aktionen der Neoavantgarde(n) Ostmitteleuropas von 1960 bis 1989 (Arbeitstitel)

Kristina Lahl (Germanistik)
Spezifika der Prager deutschsprachigen Literatur in der Ersten Tschechoslowakischen Republik.

Verena Limper (Geschichte)
Elternsache. Eine Dinggeschichte der Familie in Deutschland und Schweden (ca. 1900-1980) (Arbeitstitel)

Kathrin Reinert (Iberische und Lateinamerikanische Geschichte)
Sich (s)ein Bild von Südamerika machen. Erkenntnis und Imagination in den Fotografien deutscher Forscher (1892-1910).

Anne Seitz (Geschichte/Literaturwissenschaft)
Kontagion und Text. Literarische Ansteckungsfiguren im französischen Fin-de-siècle.

Gülsüm Selim (Geschichte)

Thorsten Schulz (Geschichte)
Umweltsicherheit in der internationalen Politik Europas – Die Beispiele Bundesrepublik Deutschland, Großbritannien und USA 1969 bis 1975.

Pascal Schillings (Geschichte)
Das Ende des 'letzten weißen Fleckens auf der Landkarte'. Europäische Antarktisexplorationen- und vorstellungen 1772-1916.

Susanne Schwohl (Geschichte)

Marcel Streng (Geschichte)
Subsistenzpolitik. Transformationen marktpolizeilicher Ordnung in Frankreich (1846-1914).

Ina Wachendorf (Geschichte)
Heimat.

Sandra Vacca (Geschichte)
Remembering, Narrating and Representing Immigration.Immigration Museums and Exhibitions in Germany, France and the UK.

Alexander van Wickeren (Geschichte)
Die Zirkulation des Wissens über den Tabakanbau in Baden und im Elsass (Arbeitstitel)

Zeno Zelinski (Romanistik)